TRAINSINITY

Soundkomposition | Video | 3'33 | 2015

Trainsinity ist ein Musikstück, welches mit den Feldaufnahmen von der Stör&Ton-Installation entstanden ist. In Zusammenarbeit mit Naanunca Mandragora wurde unter dem Namen von Qofe Productions ein Video entwickelt.
Durch das Video wird die bewusste sowie unbewusste Wirkung der auditiven Wahrnehmung von unpassenden Geräuschen, wie die meist ungehörte Rhythmik und mögliche Harmonie von Störgeräuschen beleuchtet und mittels Glitch-Art visuell unterstrichen.


Das Video wurde im Rahmen der Diplomausstellung 2015 an der FHNW HGK
Basel im Kinosaal im fortlaufenden Turnus der Öffentlichkeit präsentiert.