Manu Meier
manumeier_2021

Manuela Meier ist 1984 geboren und aufgewachsen in der Umgebung von Zürich. Nach ihrer gestalterischen Grundausbildung als Mediengestalterin und dem Vorkurs an der F+F in Zürich Altstetten, zog es sie für den Bachelor of Arts als Prozessgestalterin am Institut HyperWerk an der HKG nach Basel. Im Moment absolviert sie gerade ihren Master of Arts in Contemporary Arts Practice im Bereich Sound Arts an der Hochschule der Künste in Bern. Manu Meier lebt und arbeitet in Basel.

 

Ihre künstlerischen Arbeiten befassen sich meist mit Forschungsthemen die sich gut im wissenschaftlichen Bereich ansiedeln lassen. Sie untersucht unterschiedliche Gegebenheiten aus unserer Umgebung. Bei der Umsetzung zieht sie den Raum und seine Beschaffenheit mit ein. Daraus entstehen meist Installationen, ob skulptural, interaktiv oder multimedial.
 

Sie bewegt sich auch im Projektmanagement, konkret in der Ausstellungs- und Eventorganisation, wie auch in der kollektiven Zusammenarbeit von unterschiedlichen Kulturprojekten. Auch hier aus der Motivation heraus, den Raum zu gestalten, zu beleben, zu bewegen oder neu erfahrbar zu machen.